Freitag, 4. Oktober 2013

Kürbiscremesuppe mit Hackfleisch


Gestern gab bei uns, fast spontan, Kürbissuppe
 


erstmal alle Rezepte rausgeholt und überlegt,
die erste Kürbissuppe in diesem Herbst, die DU kochst,
welche?
jup - Kürbiscremesuppe
meine Tochter fragte natürlich gleich,
du hast aber auch mal so eine mit ...... gekocht,  
ich jaaaaaaaaa,
wir werden noch oft Kürbissuppe essen,
keine Sorgen :)
 

 
 zu diese Suppe (Kürbis) sind wir auch ganz zufällig gekommen
meine Arbeitskollegin fragte, ob ich Stückchen Kürbis haben will,
sie hat nämlich Monsterkürbis und kämpft mit dem schon seid Tagen
und kann gerade keine Kürbisse mehr sehen
sie hat schon Suppe, Auflauf, geraspelt und gewürfelt eingefroren,
usw.
ich meinte natürlich - gerne
und nun habe ich Mittwoch ein kleines Stückchen bekommen
 

 
es war mehr als 1 kg schon gewürfelt und nur Kürbisfleisch
 
und so könnte ich Kürbiscremesuppe kochen
 
1 kg Kürbis
1 l Brühe
3-4 große Wurzeln
3 Zwiebel
500 bis 1000g Hackfleisch ( menge nach Bedarf)
200g Sahne-Schmelzkäse
1 Becher Creme Fraiche ( Kräuter)
1 Becher Sahne
Salz,Pfeffer und Chilli
 
 

 
 
 
Zuerst Zwiebel angebraten, dann gewürfeltes Kürbisfleisch, klein geschnittene Wurzel, Zwiebel und Brühe dazugeben und ca. 25  kochen
 
Inzwischen Hackfleisch in einer Pfanne krümelig braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
 
Die Suppe pürieren, den Schmelzkäse, Creme fraiche und Sahne hinzufügen und alles mit den Gewürzen ab schmecken, kurz aufkochen
 
Fleisch dazugeben, oder wie wir es machen ( den jeder mag eine andere Menge in der Suppe) erst auf dem Teller verteilen.
 
Die Suppe schmeckt ohne Fleisch auch total lecker!!!
 
 
 

 
 
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag
ich hoffe ihr habt auch frei?
ich freue mich schon auf den Brückentag
 
liebe Grüße
 
Regina
 

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Es ist immer wieder erstaunlich wie viele Kürbisrezepte es gibt . Deine Variante mit Fleisch hört sich auch sehr gut an
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina,

    mmh, dein Rezept klingt auch sehr lecker! Wir hatten neulich auch Kürbissuppe - allerdings nur mit Kartoffel und Möhren! Aber meine Tochter mag meine Lauchsuppe mit Hackfleisch immer sehr gerne - da bin ich mir sicher, dass sie Kürbissuppe mit Hackfleisch auch mögen würde ;o)! Hab auch vielen Dank für deine lieben Zeilen! Ich wünsch dir ein schönes Wochenende - Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Regina.
    Sehr lecker sieht deine Suppe aus. Ich werde sie probieren einaml mit und ohne Hackfleisch.Danke fürs Rezept.
    Freue mich das du meine L eserin bist .Herzlich willkommen. So bin ich jetzt auch die deine.Schönes WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, das hört sich ja oberköstlich an und sieht verdammt lecker aus ;o), herzlichen Dank, für das tolle Rezept! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Mit Hackfleisch hab ich es auch noch nicht probiert, wird meine "Fleischfresser" aber freuen, wenn ich das mal mache. Sieht total lecker auf deinen Fotos aus.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Regina,
    ich habe gerade aus zufall Dein Kürbisrezept gefunden beim durchschauen deiner letzten Posts. Gestern hab ich zum allerersten mal Kürbissuppe gemacht. Nix für die Kids aber wir fanden sie klasse.
    In meine kam Ingwer und Kokosmilch ansonsten war fast alles gleich. Aber dein Rezept könnte ich mir auch total gut vorstellen. Ich hab noch Kürbis eingefroren, beim nächsten mal probiere ich dann Deine mal aus.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...